Share this post

Liebe Thomingerinnen und Thominger!

Die Krankheit verbreitet sich weiter und es ist davon auszugehen, dass auch in unserer Region in nächster Zeit noch mehr Erkrankungen auftreten werden und sich Menschen in Quarantäne begeben müssen.

Aktuelle Informationen sind laufend aus den Medien (Internet, TV, Radio) immer am neuesten Stand zu entnehmen, bitte nur auf offizielle Quellen, wie zB ORF, Websites der Ministerien usw. vertrauen.
Die Erlässe der BH Perg sind aufrecht, wie auf unserer Homepage bereits berichtet. Immer aktuell ist die Seite des Landes OÖ:

 

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232009.htm

 

Stand heute bittet die Regierung   u n b e d i n g t    den Sicherheitsabstand einzuhalten, mindestens 1 Meter, besser mehr.
Grundsätzlich können wir das Virus nur eindämmen bzw. verlangsamen, wenn sich alle an die Vorgaben und Empfehlungen der Bundes- u. Landesregierung halten, vor allem gibt es derzeit nur 4 Gründe das Haus zu verlassen:

  • Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
  • Dringend notwendige Besorgungen, wie Lebensmittel
  • Hilfe für Mitmenschen oder die Allgemeinheit
  • Bewegung im Freien, alleine oder mit Mitbewohnern – mit einem Mindestabstand von 1 Meter zu allen anderen

Danke an all jene Nahversorger, die uns mit dem alltäglich Notwendigsten versorgen, wie zum Beispiel unser Nah & Frisch, das Lagerhaus usw. Sie sind zu den regulären Öffnungszeiten für euch da und stehen mit ihrem Sortiment voll zur Verfügung. Für besonders gefährdete Personengruppen bietet N&F ein Lieferservice an, die JVP hat ein Lieferservice eingerichtet, um dort, wo die Versorgung durch Familie oder Nachbarschaft nicht sicher gestellt werden kann, behilflich sein zu können. Immer unter strengster Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen.
Diesbezügliche Fragen bitte direkt an den Bürgermeister (06644802855 oder buergermeister@st-thomas.at)

Die Sportanlagen, Spielplatz, alle öffentlichen Gebäude (mit Ausnahme des Gemeindeamtes wegen der Arztordination) bleiben bis auf Weiteres gesperrt, alle kleinen und großen Veranstaltungen und Menschenansammlungen sind weiterhin zu unterlassen.

Die Gemeindebetriebe sind im Minimal-Notbetrieb aufrecht, selbstverständlich ist das Amt zu den gewohnten Zeiten erreichbar, der persönliche Kontakt hat jedoch zu unterbleiben – über Postkastenentleerung bzw. vor dem “Bürgerserviceglasbereich” können wir unbedingt jetzt notwendige Anträge auch entgegennehmen bzw. ausstellen.
Bitte unbedingt vorher Bescheid geben:

Tel. 07265 5455
marktgemeinde@st-thomas.at

Danke für das Einhalten der Bestimmungen und Empfehlungen,
danke allen, die jetzt für die Erhaltung unserer Systeme besonders gefordert sind (Krankheitsberufe, Pflegebereich, Lebensmittelverkauf, Behörden uvm.);

Bleiben wir zuhause, damit sie uns bestmöglich helfen können!

 

 

 

 

X