Maibaumrückgabefest – Katholische Jugend – FF Bad Kreuzen

Den ganzen Juni lang ziert der Maibaum den Platz beim Vereinsstadl St. Thomas am Blasenstein.
Am Pfingstmontag wurde der, von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuzen gestohlene Baum, zurück gebraucht.

Mehr zum Diebstahl erfahrt ihr unter diesem Link

 

Bei einem rauschendem, gemeinsamen Fest wurde miteinander gefeiert. Viele Besucher ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

Zum Video des Zurückbringens auf Strudengau.TV geht’s hier

Die Trachtenmusikapelle Bad Kreuzen spielte zünftig auf.

Noch bevor der Baum aufgestellt wurde, wurden die Diebe von der Katholischen Jugend,
in einem Akt der Selbstjustiz, für ihren Diebstahl bestraft.

Den Dieben erging es später aber nicht so schlecht in St. Thomas am Blasenstein,
für Speis und Trank wurde ausgezeichnet gesorgt.

Auch die Exekutive wurde von den Dieben für ihr hartes Vorgehen zur Verantwortung gezogen.

Nachdem der Baum stand wurde gemeinsam gegessen und ausgelassen gefeiert.


Die Maibaumpolizei sorgte in erpresserischer Weise auch dafür,
dass die Bürgermeister der beiden Gemeinden sich mit zusätzlichen Bierspenden einstellten.

Nach Verlesen der Anklageschrift durch Vbgm. Gerhard Hackl-Lehner begann eine lange,
aber faire und freundschaftliche, Verhandlung, der Saal war voll mit Zuhörern, die Stimmung war am Brodeln.

Der Verteidiger HBI aD Josef Grafeneder ist ein erfahrener Anwalt und versucht mit allen Mitteln das Strafausmaß
für die Bad Kreuzner möglichst gering zu halten.

Der absolut unbestechliche Richter, Bgm. Michael Naderer, fällte ein hartes, aber faires Urteil, mit dem alle Beteiligten leben konnten.




Die Bestrafung wurde sofort umgesetzt und das Urteil vollzogen,
mit dem Eiwurfspiel, dem Drahdiwabal-Fußball-Spiel sowie reichlich Eiermost.

Danke allen Beteiligten für dieses einzigartige Fest und die Brauchtumspflege.

Danke der Katholischen Jugend St. Thomas für die Organisation und Durchführung des Festes.

Danke der FF Bad Kreuzen für das Gratiseis für die Kinder
sowie den Bürgermeistern und Gemeinden für die Bierspenden.

 

Vorheriger Beitrag
Zivilschutzinformation Juni 2023
Nächster Beitrag
St. Thomas.aktuell 05/2023
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner