Buchpräsentation: Hoat woas. Åwa sche a. – Bestellungen bis 15. Juli am Gemeindeamt möglich

Sehr gut besucht war die Buchpräsentation des Buches:

Hoat woas. Åwa sche a.
Lebenserinnerungen aus dem unteren
Mühlviertel

von Helene Sonntagbauer.

 

In diesem Buch erzählen 26 über achtzigjährige Menschen aus St. Thomas am Bl.
über ihr Aufwachsen in der Kriegs-und Nachkriegszeit und über ihr Leben und Arbeiten
in der Zeit vor dem großen Wandel in der Mitte des vorigen Jahrhunderts.

Das Katholische Bildungswerk und die Pfarrbücherei St. Thomas luden zu der Veranstaltung.
KBW-Obmann Leopold Bauernfeind konnte einen Kultursaal voller Besucher begrüßen,
unter ihnen auch „Hilfspfarrer“ KsR. Mag. Franz Harant, Bgm. aD Hans Nenning,
Vbgm. Gerhard Hackl-Lehner und Bgm. Michael Naderer.

Vervollständigt wurde die Lesung durch die musikalische Untermalung eines Chores
unter der Leitung von Antonia Weingärtner-Auer, der Mundartlieder zum Besten gab.

Das Buch kann noch bis 15. Juli am Gemeindeamt bestellt werden
(07265 5455 bzw. marktgemeinde@st-thomas.at)

und ist danach im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Wir gratulieren der Autorin zu diesem gelungenen Werk,
danken den Organisatoren vom KBW u. Pfarrbücherei für die Durchführung
der Abendveranstaltung, dem Chor für die Untermalung,
sowie allen Besucherinnen und Besuchern fürs Kommen.

Vorheriger Beitrag
Oö. Wohn- und Energiekostenbonus
Nächster Beitrag
Bäurinnen organisierten Gesunde Jause
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner