Der Obere Burgstall ist ein traumhafter Aussichtspunkt auf 723 m Seehöhe, oberhalb der Kirche von St. Thomas am Blasenstein.

Doch der Obere Burgstall war auch eine vorchristliche Kultstelle von der noch zwei Lichtschalen zeugen. Weiters war dieser Platz bereits in der Steinzeit von Jägern besucht, wie Funde belegen.

Wie aus dem Namen Burgstall ersichtlich ist, befand sich hier auch einst eine Burg. Die Burg war eine Fünfeckanlage, die ca. 600 m² verbaute Fläche mit Vorbugen und Hof begrenzte.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei einer Führung erfahren Sie mehr.

Preis: kostenlos

ACHTUNG: Nur bei Schneefreien Tagen ist ein Zugang möglich.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner