Am Floriani-Altarbild in der Pfarrkirche ist auch der Entlüftungsschacht des alten Schlossbrunnen zu sehen, zu dem vom alten Pfarrhof her ein unterirdischer Gang führte, der heute zum größten Teil verschüttet ist.

Bei Kanalbauten im Oktober 1999 war unter anderem der Einstieg zu einem Teilstück (sehr sorgfältig rundbogig in den Flinsch geschlagen, ca. 80 cm breit und 1,10 m hoch, am Boden eine Rinne, an einer Seitenwand eine andersfärbige rechteckige Verschluss-stelle) für kurze Zeit freigelegt. Dieser war 8,50 m tief in Richtung des vermuteten Brunnen zu begehen. Gleich darauf wurde vor der Hausecke des Gasthauses Richtung Gemeindeamt ein vom beschriebenen Gang abzwei-gender „Fluchtweg“ angeschnitten.

Preis: kostenlos

ACHTUNG: Nur bei Schneefreien Tagen ist ein Zugang möglich.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner