Share this post

Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung des Imkervereines St. Thomas am Blasenstein statt.

Imkervereinsobmann Karl Bauernfeind legte einen Tätigkeitsbericht über die vergangenen Jahre ab.
Sehr erfreulich ist, dass sich in den letzten Jahren einige neue Imkerinnen und Imker gefunden haben und auch dem Imkerverein St. Thomas am Blasenstein beigetreten sind.
Es gibt mittlerweile auch sehr viele Thomingerinnen und Thominger, die den Verein als „unterstützende Mitglieder“ mit einer kleinen Spende finanziell jährlich einen Beitrag leisten.
Alle, die interessiert sind, die Imkerei zu erlernen oder die den Verein finanziell unterstützen möchten, können sich jederzeit bei Karl Bauernfeind melden.

Neben der fachlichen Diskussion wurde die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde betont und dem Verein seitens der Gemeinde und der Bauernschaft gedankt.
So sind zum Beispiel der Schaustock bei der Volksschule, das Insektenhotel beim Naturparkspielplatz oder der Baumbienenstock am Schmetterlingsweg vom bzw. gemeinsam mit dem Imkerverein errichtet worden.

Bei den Neuwahlen wurde wieder der bestehende Obmann Karl Bauernfeind gewählt. Danke an den Obmann sowie den gesamten Vorstand für die Arbeit im Imkerverein, für die Bienen und St. Thomas am Blasenstein.

 

X